Durchschnittliche Schritte pro Tag: Ein Leitfaden zur Verbesserung Ihrer Gesundheit

0
26
Durchschnittliche

Die Beliebtheit tragbarer Fitness-Tracker nimmt stetig zu und immer mehr Menschen achten auf ihre täglichen Schritte. Diese Entwicklung zahlt sich aus. Laut dem American Council on Exercise nehmen Personen, die ihre Schritte verfolgen, durchschnittlich 2.500 Schritte mehr pro Tag als diejenigen, die dies nicht tun. Wenn Sie zu den Millionen gehören, die das Ziel von 10.000 Schritten pro Tag anstreben, werden Ihre Bemühungen nicht unbelohnt bleiben. Regelmäßige Bewegung, einschließlich Gehen, bietet zahlreiche gesundheitliche Vorteile, darunter ein reduziertes Risiko für:

  • Herzkrankheiten und Schlaganfall
  • Bluthochdruck
  • Diabetes
  • Fettleibigkeit
  • Depressionen
  • Bestimmte Krebsarten, wie Brust- und Darmkrebs

Wie viele Schritte nimmt der Durchschnittsmensch pro Tag?

Eine Überprüfung aus dem Jahr 2011 ergab, dass Erwachsene über 18 Jahre zwischen 4.000 und 18.000 Schritte pro Tag machen. Eine weitere Untersuchung aus demselben Jahr konzentrierte sich auf Kinder und Jugendliche und fand heraus, dass Personen unter 18 Jahren täglich zwischen 10.000 und 16.000 Schritte machen. Dabei bemerkten die Autoren, dass die Anzahl der täglichen Schritte signifikant abnimmt, wenn Teenager das Alter von 18 Jahren erreichen.

Der Einfluss des Alters auf die tägliche Schrittzahl

Das Alter spielt eine wesentliche Rolle dabei, wie viele Schritte Menschen täglich machen. Jüngere Erwachsene erreichen eher die Richtlinien des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) für aerobe Aktivitäten als ältere Erwachsene.

Geschlechtsspezifische Unterschiede bei der Schrittzahl

Es gibt deutliche Unterschiede in der durchschnittlichen Anzahl der Schritte, die von Frauen und Männern gemacht werden. Von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter neigen Männer dazu, mehr zu gehen. Kinder und Jugendliche männlichen Geschlechts gehen durchschnittlich 12.000 bis 16.000 Schritte pro Tag, während weibliche Jugendliche 10.000 bis 12.000 Schritte erreichen. Dieser Trend setzt sich auch im Erwachsenenalter fort. Eine Studie aus dem Jahr 2010 zeigte, dass Männer durchschnittlich 5.340 Schritte pro Tag machen, im Vergleich zu 4.912 Schritten bei Frauen.

Berufliche Unterschiede bei der täglichen Schrittzahl

Auch der Beruf kann einen Einfluss auf die durchschnittliche Schrittzahl haben. Eine kleine Studie von Jenny Craig im Jahr 2012 untersuchte die Schritte von 10 Teilnehmern aus Australien, jeder in einem anderen Beruf. Hier sind die durchschnittlichen Schritte pro Tag für verschiedene Berufe, vom höchsten bis zum niedrigsten:

pie
    title Durchschnittliche Schritte pro Tag nach Beruf
    "Postbote": 15000
    "Kellner": 14000
    "Lehrer": 12000
    "Verkäufer": 10000
    "Handwerker": 8000
    "Büroangestellter": 6000
    "Arzt": 5000
    "Ingenieur": 4000
    "Rechtsanwalt": 3000
    "Programmierer": 2000

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Daten nicht aus einer formellen, kontrollierten Studie stammen und nur eine Momentaufnahme darstellen, wie unterschiedlich die durchschnittliche Schrittzahl von Person zu Person sein kann.

Länderübergreifende Unterschiede in der Schrittzahl

Menschen in bestimmten Ländern neigen dazu, mehr Schritte pro Tag zu machen als in anderen Ländern. Eine Studie aus dem Jahr 2017 verfolgte die Aktivitätslevel von 717.527 Personen in 111 Ländern über durchschnittlich 95 Tage mit Smartphones. Die Ergebnisse zeigen, dass verschiedene Faktoren wie Fettleibigkeitsraten, Klima, Gehfreundlichkeit von Straßen und Gehwegen sowie Einkommen eine Rolle spielen können.

Empfehlungen der CDC für körperliche Aktivität

Die CDC empfiehlt, dass Erwachsene, einschließlich älterer Erwachsener, mindestens 150 Minuten aerobe Aktivität, wie z.B. zügiges Gehen, pro Woche ausüben sollten. Ein zügiges Tempo entspricht ungefähr 100 Schritten pro Minute. Das bedeutet, dass Sie 15.000 Schritte pro Woche (etwas mehr als 2.000 Schritte pro Tag) machen müssen, um die Mindestanforderungen der CDC zu erfüllen. Für zusätzliche gesundheitliche Vorteile empfiehlt die CDC, dieses Ziel auf 300 Minuten pro Woche zu erhöhen. Dies entspricht etwa 30.000 Schritten pro Woche (knapp unter 5.000 Schritte pro Tag).

Tipps zur Erhöhung der täglichen Schrittzahl

Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie mehr Schritte in Ihren Alltag integrieren können, versuchen Sie diese Tipps:

  • Nehmen Sie die Treppe statt den Aufzug.
  • Parken Sie weiter entfernt vom Eingang, wenn Sie Besorgungen machen.
  • Gehen Sie mit einem Freund spazieren.
  • Reinigen Sie Ihr Haus.
  • Machen Sie während der Arbeitspausen einen Spaziergang.
  • Gehen Sie im Einkaufszentrum spazieren, wenn das Wetter schlecht ist.

Fazit

Die Verfolgung Ihrer täglichen Schritte kann ein effektiver Weg sein, um Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern. Durch das Setzen von Zielen wie 10.000 Schritten pro Tag und das Einbeziehen zügiger Spaziergänge können Sie sicherstellen, dass Sie ausreichend Bewegung erhalten. Nutzen Sie die oben genannten Tipps, um Ihre tägliche Schrittzahl zu erhöhen und genießen Sie die gesundheitlichen Vorteile, die regelmäßige körperliche Aktivität mit sich bringt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein