Apfel-Galette mit Erdbeersorbet

0
19

Dieses Dessert vereint den wohltuenden Geschmack gebackener Äpfel aus kalifornischem Anbau mit der erfrischenden Süße kalifornischen Erdbeersorbets. Diese rustikale und dennoch elegante Galette besteht aus dünn geschnittenen Äpfeln, die sanft gewürzt und dann in einen butterartigen, flockigen Blätterteig eingebettet werden. Der Kontrast zwischen den warmen Äpfeln und dem eisig-fruchtigen Erdbeersorbet sorgt für ein köstliches Sinneserlebnis. Die Säure des Sorbets harmoniert wunderbar mit der Süße des Apfels.

Apfel-Galette mit Erdbeersorbet

Apfel-Galette mit Erdbeersorbet

Vorbereitungszeit: 30 Protokoll

Kochzeit: 5 Std.

Gesamtzeit: 5 Std. 30 Protokoll

Ertrag: 3

Sie können dieses Rezept zu einer Sammlung hinzufügen, um eine Einkaufsliste zu erstellen!

Rezept drucken Zur Sammlung hinzufügenZu den Sammlungen gehen

Cracker:

  • 2 In Kalifornien angebaute Gala-Äpfel gewaschen, getrocknet und in dünne Scheiben geschnitten
  • ¼ Tasse 60 ml Zucker
  • 1 Zitrone Zitrusschale
  • 1 Esslöffel 15 ml Zimt
  • 1 Esslöffel 15 ml Maisstärke
  • 1 Blatt Blätterteig
  • 1 Ei geschlagen
  • Salz

Sorbet:

  • 1 kg. 2,2 Pfund kalifornische Erdbeeren, geschält und grob gehackt (ca. 6 Tassen)
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • ¼ Tasse 60 ml kaltes Wasser
  • Garnitur: geschnittene kalifornische Erdbeere

Sorbet:

  • Alle Zutaten in einen Mixer geben. Etwa 1 Minute lang verarbeiten, bis eine glatte Masse entsteht.
  • Die Erdbeerpüree-Mischung durch ein feinmaschiges Sieb passieren, um alle Kerne und Klumpen zu entfernen.
  • In einen luftdichten Behälter oder eine Kastenform umfüllen und fest mit Frischhaltefolie abdecken. 4 Stunden einfrieren.
  • Nehmen Sie das Sorbet aus dem Gefrierschrank und schlagen Sie es zu einer matschigen Konsistenz. Abdecken, zurück in den Gefrierschrank stellen und etwa weitere 4 Stunden vollständig aushärten lassen.

Cracker:

  • Den Backofen auf 220 °C / 425 °F vorheizen. Lassen Sie den Blätterteig auftauen.
  • In einer Schüssel die in Scheiben geschnittenen, in Kalifornien angebauten Gala-Äpfel, Zucker, Zitronenschale, Zimt, Maisstärke und eine Prise Salz vermischen. Verwenden Sie einen Löffel oder Ihre Hände, um alles gut zu vermischen.
  • Legen Sie die Apfelmischung in die Mitte des Blätterteigblatts und lassen Sie einen 2–3 cm breiten Rand frei. Falten Sie die Ränder vorsichtig zur Mitte hin und übereinander.
  • Die Ränder mit dem verquirlten Ei bestreichen. 25–30 Minuten backen oder bis es aufgebläht und goldbraun ist. Mit Erdbeersorbet servieren.

Source link

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein